berichte.jpg

Eisgiessformen

Giessformen für Eislaternen

Aus Skandinavien stammt die Idee, im Winter Laternen aus gefrorenem Wasser herzustellen. Indem Sie im Innern einer Eislaterne eine Kerze anzünden, entfaltet sich ein sinnliches Lichterspiel.

Eislaternen können Sie ganz einfach selber herstellen. Geben Sie die mit Wasser gefüllten Giessformen über Nacht ins Tiefkühlfach (12–24 h). Lassen Sie am nächsten Tag die Formen für eine halbe Stunde bei Raumtemperatur auftauen. Indem Sie etwas heisses Wasser in die Mitte der Form giessen, lassen sich die Laternen leicht entnehmen.

Durch das Einfärben des Wassers oder Einfrieren von Früchten, Blumen oder Zweigen entstehen ganz individuelle Laternen.

PDF | Preisliste «Giessformen für Eislaternen»
PDF | Medienmitteilung «Sternenlaternen aus Eis»
DOCX | Medienmitteilung «Sternenlaternen aus Eis»

linie_lang

 

Schauen Sie den Kerzenmachern über die Schulter:Jeden Mittwoch um 14 Uhr startet eine öffentliche Führung durch unsere Kerzenwerkstatt.

nächste Termine:
Mittwoch 17. Januar
Mittwoch 24. Januar
Mittwoch 31. Januar

kerzen_farbig_austauchen

mehr

linie_kurz