kleine kerzenkunde
 

Tipps für den Gebrauch von Windlichtern

So brennen Windlichter optimal ab:

Die Kerze sollte einen sicheren Stand im Windlicht haben: so lässt sich das Tropfen oder Umstürzen der Kerzen vermeiden!
    
Die verwendeten Gläser sollten der Hitzeentwicklung stand halten. Vor allem dürfen sie nicht zu klein sein, da sie sonst zu heiss werden.
    
Achten Sie darauf, dass sich das Windlichtglas nach oben weit genug öffnet. Die Kerzenflamme sollte genügend Sauerstoff erhalten, da sie sonst zu flackern und zu russen anfängt. Der Abstand der Flamme zum oberen Rand des Windlichts sollte nicht größer als 6 cm sein. Für einen höheren Stand der Kerze können Sie das Windlicht auch mit etwas Sand auffüllen.
 

linie_lang

 

Schauen Sie den Kerzenmachern über die Schulter:Jeden Mittwoch um 14 Uhr startet eine öffentliche Führung durch unsere Kerzenwerkstatt.

nächste Termine:
Mittwoch 17. Januar
Mittwoch 24. Januar
Mittwoch 31. Januar

kerzen_farbig_austauchen

mehr

linie_kurz